rent a club

⬆ ⬆ ⬆ ⬆

Events im Riders Cafe


24

Jan.

Steiner & Madlaina

- Cheers -
präsentiert von Folker - song, folk, global, Kulturnews, MusikBlog, Schall. Musikmagazin
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Steiner & Madlaina malen das Bild einer Welt, die wir schon lange nicht mehr so eindrücklich und reflektiert wahrgenommen haben. Aufbruch, Licht und Schatten und die Bedrängnis der Gegenwart, ausgedrückt in bezauberndem Indie-Folk-Pop, der Zähne zeigt und enorme Dynamik entwickelt. Anfang Januar 2019 tourt das Schweizer Duo auf einer ausgedehnten, 23 Konzerte umfassenden, Konzertreise durch Deutschland und Österreich.

Reinhören: https://youtu.be/Q5nYbe2UIDE

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro zzgl. VVK Gebühr

25

Jan.

Kai & Funky von TON STEINE SCHERBEN mit Gymmick

Keine Macht für Niemand !

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro zzgl. VVK Gebühr

26

Jan.

Stone Rolling Stones Tribute Band

Bandgeschichte(n)

STONE wurde eigentlich schon 1978 gegründet. Doch bis sich die Band endgültig zusammenfinden sollte, mussten noch mal knappe zwölf Jahre - bis 1990 – in das Land ziehen. Die damaligen Gründer, Joachim Georg Hoog und Joachim Parduhn, hatten übrigens ihren ersten gemeinsamen Auftritt bereits 1973, also vor vierzig Jahren.

STONE rockte schon damals Ende der 70er Jahre Jahre die Bühnen Deutschlands; dabei spielte die Band bis zur Auflösung Anfang der 80er in folgender Besetzung: Joachim Georg Hoog (Gesang), Joachim Parduhn (Gitarre), Uwe Drauschke (Gitarre, Saxofon), Thomas Eckmann (Bass) und Hebby Gramkow (Schlagzeug). Thomas war später Mitbegründer der Westernhagen – Coverband „Pfefferminz“ und Hebby ist heute noch der Sänger dieser großartigen Formation.

Knapp zehn Jahre später, nämlich 1990 wurden Joachim Georg und Joachim, dieses eher zufällig, zum zweiten Mal Gründungsväter von STONE. Es sollte nur ein einziger Auftritt auf dem Stadtfest in Bad Oldesloe werden, als Ersatz für die sich auflösende und damit unvollständige Band „Skyline“. Hier spielte u. a. Joachim, der deshalb Joachim Georg fragte, ob man nicht noch einmal miteinander als STONE auftreten wolle. Joachim Georg sagte trotz siebenjähriger Mikrofonabstinenz spontan zu und so standen neben den beiden die Skyliner Uwe Drauschke, Werner Voss (Bass) und Arno Albrecht (Drums) als STONE auf der Bühne. Es war ein sensationelles Konzert und die Band wurde sofort für das Glacehaus gebucht.

Mit diesem Erfolg war die Wiedergeburt der Band besiegelt. Schnell kam dann noch das professionelle Booking der Band durch Michael Peters hinzu – bis heute als Garant für allerbeste Qualität, Konstanz und Zuverlässigkeit. Mittlerweile hat er seine Passion zum Beruf gemacht.

Und so wurde aus dem einen Konzert in Bad Oldesloe bis heute weit über 600 Auftritte; dieses in der gesamten bunten Republik Deutschland. Das Spektrum reicht hierbei von Großevents wie Hafengeburtstag in Rostock und dem Alstervergnügen in Hamburg über Privatveranstaltungen und bundesweite Klubauftritte bis hin zu Tourbegleitungen wie das der NDR – Sommertour 2011, wo STONE zusammen mit Paul Young, Silly, Milow und DJ Ötzi auf der Bühne stand.

Ein weiterer Grund für den ungebrochenen Erfolg der Band ist ganz sicher, dass sich die Besetzung in den ganzen Jahren nur zweimal verändert hat. 2005 wurde die Band um den Keyboarder Dr. Seltsam (Robert Gast, einem vielseitigen Musiker) reicher, was seitdem das Spektrum an Stücken enorm beeinflusst. 2007 verließ dann das „erste Original“, der Drummer Arno Albrecht die Band. Seinen Job macht seitdem Dirk Lesemann, für die Band ein Volltreffer. Durch seine absolut gefühlvolle und intuitive Art versteht er es, den Stücken den Geist eines Charlie Watts einzuhauchen.

So stehen inzwischen wieder sechs Originale auf der Bühne. Egal, ob sie touren oder alljährlich die Highlights wie den weihnachtlichen Doppelauftritt im „Meisenfrei“ in Bremen oder das traditionelle Frühjahrskonzert im Speicher in Schwerin zelebrieren: Sie nehmen ihr Publikum jedes Mal mit auf die Reise in das Stones-Universum.

Es stimmt also: STONE ist nicht nur ein MUSS für jeden Rolling Stones Fan, sondern auch ein MUSS für jeden, der es doch noch werden will.

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro zzgl. VVK Gebühr

02

Feb.

Still Counting a Tribute to Volbeat

 

Es gibt wohl derzeit keine andere Band der jüngeren Musikgeschichte die im Bereich Hardrock und Metal so auf der erfolgswelle getragen werden, wie die „Elvis-Metaller“ von
VOLBEAT aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen.

Ausverkaufte 10.000er Hallen in Europa und USA, sowie Headlinershows auf den größten Festivals zeigen, dass diese Combo schon lange kein Geheimtipp mehr ist.
Genau aus diesem Grund schlossen sich die fünf Musiker aus Hessen unter dem Namen STILL COUNTING zusammen und bilden derzeit Deutschlands erfolgreichste Volbeat Tribute Band.
Der knallende Sound mit treibenden Drums, sägenden Gitarren aber auch eingängigen Melodien sowie schon fast erschreckend ähnlicher Stimme werden bis aufs Genauste mit Original Equipment und unfassbarer Spielfreude auf den Club- und Festivalbühnen Europas
zelebriert. Abgerundet wird alles durch eine professionelle Pyro- und Lichtshow, was zusammen nicht nur eingefleischte Metalfans mitreist.
Songs der frühen VOLBEAT Tage, als auch Hits der neuen Scheibe

„Seal the Deal and lets Boogie“ finden ihre festen Platz in der bis zu 2 ½ stündigen Show der fünf Hessen, bei der das Publikum immer wieder durch Mit-Sing-Parts eingebunden wird

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro zzgl. VVK Gebühr

09

Feb.

Best of STAMPFLAND

Freunde der elektronischen Tanzmusik vermissen „STAMPFLAND“ im Riders Cafe, die großartigen Abende, die Hymnen des Stampfens, die verrückte Deko, einfach frei, fröhlich Tanzen, sich umärmeln, die Nacht durchstampfen. Eigentlich sollte Schluß sein, aber wie kann man Schluß machen, wenn man die Musik liebt und so kommt es wie es kommen muss „Best of Stampfland“ mit den Djs, die den Sound bei der Besten Party „Der letzte Lude“ gespielt haben, die Hymen der Party sind wieder zusammen am 9.2.2019 im Speicher dabei, aus den Boxen heraus wird das Beste gemixt! Start 22.00 Uhr 10,00 Euro Abendkasse
Dj.s Binks / Stampfland

Arts & Leni / Ton liebt Klang

Mono Slip / Stampfland

Jonny will Meer / Stampfland

Zucker / Bassfeld

-
22:00 - 07:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 10,00 Euro Abendkasse

14

Feb.

TASKETE

„Taskete!“ | CD & Vinyl LP| VÖ 26.10.2018

Die Band

TASKETE! sind zwei Mann, ein Sound. TASKETE! kommen mit Oktaver und Oktaven. Mit poppiger Noisebrett Gitarre und beatigem Schlagzeug Geacker. Mit gesungenem Wort in Effekt-verballertem Englisch. Aren (Harmful) und Flo (Sportfreunde Stiller) symbiotisieren und tackern im Gleichtakt alternative Riffigkeiten. Wo Emotionen, da Headbangerei, wo Schwoof, da Zuckung!
TASKETE! (japanisch (fast): Obacht!) kommen und drücken. Und wenn alle brav waren, dann auch Hände!
Zweimann-Bands sind nicht mehr der neue, heiße Shit. Aber wenn die Energie stimmt, kann es auch gerne alter, heißer Shit sein.

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 14,00 Euro zzgl VVK Gebühren Euro zzgl. VVK Gebühr

15

Feb.

JIMMY CORNETT AND THE DEADMEN

JIMMY CORNETT & THE DEADMEN

Man sollte sich nicht auf die falsche Fährte locken lassen: Nein, Jimmy Cornett & The Deadmen machen keinen Rockabilly! Der unübersehbare Kontrabass von Tieftöner Frank Jäger, mit dem er auf dem Rücken gespielt häufig in der Menge badet, könnte diesen Verdacht zwar nahelegen. Doch in der Hamburger Band gibt es keine Klischees, die auf Bestätigung warten. Ihre Karriere ist so bunt wie ihre Songs, ihre Texte sind ebenso vielschichtig wie das Leben an sich. Deshalb zunächst erst einmal die Frage geklärt: Welche Musik spielt die Band? Die Antwort lautet: Blues- und Southern Rock, dessen Ursprung an unterschiedlichen Orten der Welt angesiedelt sein könnte. Die Hitze Kaliforniens, die Trockenheit Nevadas, verrauchte Clubs in Amsterdam, London, Berlin, Inspirationen findet die Band massenweise. Auf ihren Konzertreisen durch unsere Republik, aber auch bei Cornetts Stippvisiten in Amerika, etwa beim Gig im legendären ´Viper Room` in Los Angeles, bei einer Show in Uruguays Hauptstadt Montevideo, bei großen Biker-Treffs oder Harley-Events in Deutschland und ganz Europa hat sie sich ihre internationale künstlerische Spielweise erworben. Man muss Cornett und seine Band unbedingt selbst erleben, ihr siedend-heißes Gebräu aus rassigen Gitarrenriffs, knorrigen Grooves und bluesig-eingängigen Melodien, mit dem The Deadmen das Publikum auf den drei bisherigen Tourneen begeistern konnte.

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

16

Feb.

Lüül und Band

Hinter dem Künstlernamen Lüül steckt der Berliner Sänger und Gitarrist Lutz Graf-Ulbrich, der
Insidern aus vielen Projekten bekannt ist. Er spielte Gitarre bei Agitation Free und Ash Ra
Tempel, er begleitete Velvet Underground-Sängerin Nico über einige Jahre, hatte einen Neue
Deutsche Welle Hit, gründete das Rocktheater Reineke Fuchs und ist Gründungsmitglied der 17
Hippies. Nachzulesen in Lüül`s Autobiografie „und ich folge meiner Spur", in der er sein
wechselvolles Musikerleben Revue passieren ließ. Neben kurzen, unterhaltsamen Anekdoten
beschreibt er, wie bereits in dem Film "Nico-Icon", unter anderem sein Leben mit der Ex-Velvet
Underground Sängerin Nico.
Der Fokus seines Live-Programms liegt auf der aktuellen CD "Wanderjahre" von Lüül & Band
mit Songs aus eigener Feder und Vertonungen von Erich Kästner, Goethe und Tom Waits. Die CD
war CD des Monats in der Liederbestenliste und wurde gerade in die Longlist der Deutschen
Schallplattenkritik 2015 aufgenommen. Sein Hit „West-Berlin“ wurde vom Tagesspiegel als
„Denkmal für die Stadt“ gefeiert und kletterte im November auf Platz 1 der Liederbestenliste.
Lüül wird begleitet von seiner spielfreudigen, hochkarätigen Band, bestehend aus Musikern der 17
Hippies: Kruisko (Akkordeon), Kerstin Kaernbach (Geige, singende Säge), Daniel Cordes
(Kontrabass).
Als Banjospieler der 17 Hippies, aber nicht nur als solcher, hat Lüül mehr als die halbe Welt bereist
und davon handeln seine Lieder. Bei Lüül & Band lernt man die Welt kennen. Mit seiner rauen
Stimme erinnert er an einen Seemann, der aus jedem Hafen der Welt eine neue Moritat zu berichten hat. Ob als Rocker, als Tango-Spieler, als Polka-Hannes, als balladesker Frauen-Freund, als Lagerfeuer-Romantiker, als Dub-Rastafari oder als Weltmusik-Exot – immer versprüht er eine Prise trockenen Humors, immer wieder erweist er sich als schräger Poet. Lüül & Band spielen eine
Mischung aus osteuropäischen Melodien und Rhythmen mit französischem Chanson und
amerikanischer Folklore. Alles groovt, ist tanzbar und von treibender Lebenslust durchtränkt.

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

17

Feb.

Motorradreisen Vortrag Multivisions-Show "Long way home - Kurs West" Mit dem Motorrad durch

„Long way home – Kurs West!“

Multivisions-Show von Dennis Ciminski-Tees (Fotos: Dennis Ciminski-Tees, Dr. Helge Bertling)

 

2 fremde Menschen finden zufällig zueinander – und beschließen das Abenteuer Ihres Lebens anzugehen.

Dennis Ciminski-Tees und Dr. Helge Bertling starten Ihre gemeinsame Tour von der Mongolei nach Hamburg, ohne sich persönlich zu kennen.

Auf Ihren Motorrädern machen sich die Beiden auf den langen Weg nach Hause. Immer dem Sonnenuntergang entgegen.

Start für die außergewöhnliche Tour ist Ulan-Bator, wo die Beiden Ihre Maschinen nach Ihrem Transport quer durch Russland, wieder in Empfang nehmen und erst einmal Richtung Norden reisen. Ziel Baikal-See!

Der älteste und tiefste Süßwasser-See der Erde, ist nicht nur für die beiden Abenteurer ein Sehnsuchtsziel – für viele Reisende ist der Baikal-See, der Inbegriff für Sibirien.

Vor Ihnen liegen gut 13.000 km Straße, oder was in anderen Ländern als Straße durchgeht.

Doch nur durch die Einöde Sibiriens, mit seinen endlos geraden Straßen, wäre nur halb so schön und so entdecken die Beiden auch noch Teile der Zentralasiatischen Steppe, die Berge im wilden Kirgistan und das architektonisch wundervolle Samarkand!

Eine außergewöhnliche Reise – voller wunderbarer Bilder, die zeigt, wie aus Fremden, Freunde werden!

Wer wissen will, was die Beiden Abenteurer alles Ihrer Reise erlebt haben, kann seine Abenteuerlust stillen.

Also die Bikes gesattelt, den Winter ausgeblendet und ab ins Riders Cafe in Lübeck.

18:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 13,00 Euro Euro (Abendkasse)

21

Feb.

SHORE, STEIN, PAPIER

SHORE, STEIN, PAPIER
$ICK: LIVE 2019
»Shore« ist der Straßenname für Heroin, »Stein« ist Koks und »Papier« ist Geld. Über
zwanzig Jahre sind das die Eckpfeiler in $icks Leben. Nachdem er mit 15 zum ersten
Mal Shore raucht, rutscht er immer tiefer ab in eine Spirale aus Drogensucht,
Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. Nach der Geburt seiner Tochter und
verschiedenen Entzugsprogrammen ist $ick heute clean. In der erfolgreichen YouTube-
Serie "Shore, Stein, Papier" redete er sich alles von der Seele, für seine ehrliche und
authentische Erzählweise wurde er beim Grimme Online Award 2015 mit dem
Publikumspreis ausgezeichnet.
Sein gleichnamiges Buch (erschienen im Pieper-Verlag) wurde ein bundesweiter
Bestseller.
Ende 2017 ging er zum ersten Mal in die Clubs der großen Städte.
Und kaufte sie alle aus.
Beflügelt von diesem Erfolg folgen Anfang 2018 17 weitere Städte, die zum größten Teil
auch ausverkauft wurden.
Nach umjubelten Festivals im Sommer des Jahres folgen nun weitere Shows in
Deutschland Österreich und der Schweiz.

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 25,00 Euro zzgl VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

22

Feb.

Poems For Jamiro

Poems for Jamiro kombinieren nordische Gelassenheit mit großen Melodien. Sie sind die feinen Beobachter des Gefühlten, berühren durch den richtigen Sound an der richtigen Stelle und die Portion Poesie, die aufhorchen lässt. Poems für Jamiro sind Nina (Gesang, Piano, Sythesizer) und Laila (Gesang, Violine, Synthesizer). Beide sind erfahren genug in der Musikszene, um zu wissen, wie schnell die künstlerische Leichtigkeit an Konzeptfragen und Image-Diskussionen zerbrechen kann. Als Laila und Nina beschließen, zusammen Musik zu machen, stellen sie deswegen das Erleben und Unterwegssein in den Vordergrund. Sie wollen nichts aus der Hand geben und zunächst sehen, wie weit die eigenen Füße sie tragen. Es ist genau diese kindliche Herangehensweise, die Poems for Jamiro schnell ins Zentrum der Aufmerksamkeit stellt: Der Krach & Getöse Preis (2014), ein Auftritt in der Hamburger Elbphilharmonie (2017), zahlreiche Konzerte mit Orchester (2018) und der Titelsong „Tiny Dancer“ zur ZDF Serie „Komm schon“ (2015). Ihre Musik klingt ausgesprochen international und hat den beiden über Deutschland hinaus bereits Konzerte in Österreich, den Niederlanden, Frankreich, England, Schweden, Dänemark und Island beschert. Mit ihrer filigranen Zweistimmigkeit und melancholischen Verspieltheit, einer unbändigen Soundexperimentierfreude und ihrem Verständnis für große wie zerbrechliche Momente haben Poems for Jamiro einen atmosphärischen, großen und vor allem besonderen Sound kreiert. Dass sie diesen auch live so eindrucksvoll umsetzen, dass man eher Band als Duo auf der Bühne vermuten würde, stellten sie bereits im Vorprogramm von Künstlern wie Kat Frankie und Lina Maly unter Beweis.

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

23

Feb.

THE O’REILLYS AND THE PADDYHATS

7 Musiker,  und eine gemeinsame Leidenschaft treffen auf einem energiegeladenen Konzert von „The O’Reillys and the Paddyhats“ zusammen. Ihre in Mark und Bein gehende Show haben sie bereits in ganz Europa präsentiert. Vor allem ihre Lebensfreude, die treibenden Beats, und ihre Authentizität werden immer wieder genannt, wenn man über diese einzigartigen Musiker spricht. Genau das ist auch das Rezept, was sie bis zum gigantischen Wacken Open Air gebracht hat. Um es mit den Worten von „The O’Reillys and the Paddyhats“ zu
sagen: „Are you ready to fight with us ?“

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro zzgl. VVK Gebühr

02

März

8. SCHEUNE MOSLING REVIVAL PARTY

Beste Fans der guten Tanz-Musik aller Generationen, der 70er & 80er "Klänge", treue Gäste der Scheune, es ist soweit. Die 8. Scheune Revival Party bittet zum Tanz, zum treffen an der Bar, zu den Hits die die Disco Zeit ins Rollen brachten. Unvergesslich, immer noch aktuell in Remixen, an diesem Abend mit den Dj. Kompetenzen im Original am Pult zum Regeln genialen Sounds! 10,00 Euro Abendkasse und VVK. Start 21.00 Uhr

-
21:00 - 05:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 10,00 Euro Abendkasse

09

März

Vogelfrey, Haggefugg & Storm Seeker "TANZ & TRIEBE TOUR"

Line-Up: Vogelfrey, Haggefugg, Storm Seeker
Vorverkauf: 18€
tickets.vogelfrey.net

Die Tanz und Triebe - Tour 2019 macht halt in Lübeck und das Riders Café öffnet seine Pforten! Vogelfrey, Haggefugg & Storm Seeker laden zu Tanz, Musik und wilder Feierei! Es wird mitllerlalterlich, folkig und pirarrrtig ordentlich gerockt, während Vogelfrey ihre Tour zum Jüngst erschienen Album "In Ekstase" fortsetzen und Haggefugg ihr nagelneues Werk "Fass zum Teufel" präsentieren!

______________________________________________________
Die Bands stellen sich vor:

### Vogelfrey – Folk Metal (Hamburg) ###
KENNEN SIE SCHON CRYSTAL MET?
Facettenreich und voller Inbrunst lädt der „Pakt der Geächteten“ auf einen akustischen Trip und ist auch nach vielen Bühnenjahren noch voller Energie und führt die Tour zum jüngst erschienenen Album "In Ekstase" fort!

### Haggefugg – Mittelalter Rock (Köln) ###
"Fass zum Teufel" (LP) - RELEASE TOUR
Mit einem zwinkernden Auge, dem „Prost-Mittelalter-Party Rock“ verschrieben, bleibt keine Kehle trocken und kein Tanzbein
unbewegt. Dudelsäcke, Schalmeien, Cister und eine klassische Rockbesetzung lassen es krachen! Haggefugg feiert im Rahmen der Tanz und Triebe Tour die Veröffentlichung des neuen Albums "Fass zum Teufel"

### Storm Seeker – Pirate Folk Metal (Neuss) ###
Zwischen gemütlichem Beisammensein in der Hafenspelunke und Beutezügen auf hoher See! Eine Metal-Besetzung mit
ltertümlichen Instrumente wie Drehleier, Cello uvm. und
doppeltem Frontgesang garantieren Nackenschmerzen und Heiserkeit!

19:00 - 00:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

22

März

WINGENFELDER Sieben Himmel hoch Tour 2019

Wingenfelder sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder. Köpfe der Band Fury In The Slaughterhouse. 2010 wurde ihr Bandprojekt „Wingenfelder“ aus der Taufe gehoben – seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil. Der große und der kleine Bruder – ohne Fury unterwegs, aber nicht weniger erfolgreich. Nach bereits 3 Wingenfelder-Studioalben und Tourneen werden die Brüder im Herbst 2018 mit ihrem neuem Album „Sieben Himmel hoch“ durch 26 deutsche Städte on tour gehen. Wingenfelder sind eigen und singen deutsch, Fury In The Slaughterhouse gehen, Wingenfelder kommen zurück.Das große Fury In The Slaughterhouse-Geburtstagsjahr neigt sich dem Ende zu – die Sommer Open-Air Shows und die „Little Big World – live & acoustic“ Tour wurden fast vollständig ausverkauft beendet. Damit blickt die Fury-Band, die für das 30jährige Bestehen eigentlich nur ein einzelnes „Klassentreffen“ in der TUI Arena Hannover angedacht hatte, auf das erfolgreichste Live-Jahr ihrer Karriere zurück.Doch wenn es am Schönsten ist, soll man aufhören – eine bekannte Devise. Für Kai und Thorsten Wingenfelder folgt eine weitere, logische Schlussfolgerung: mit Wingenfelder in ihre ganz persönlich, musikalische Verlängerung zu gehen. Alle Fans des Brüder-Gespanns haben darauf gewartet, nun ist es endlich soweit. Die beiden arbeiten bereits seit Oktober am neuen Wingenfelder-Album, das auch schon seinen Namen hat: Sieben Himmel hoch. Kai Wingenfelder: „Die neuen Songs kommen um die Ecke gesaust wie zu spät kommende Partygäste. Wie ein unerwartetes Geschenk, leicht unkontrolliert aber immer mit einem Lächeln im Gesicht. Tolle Songs – vielleicht so gut wie noch nie – und wir haben gerade ein cooles Tempo drauf.“ Dieses Tempo hat den Entschluss von Wingenfelder bestärkt, das neue Album bereits im Sommer 2018 zu veröffentlichen.Wenn man neue Songs schreibt, dann möchte man diese auch live spielen: die zugehörige „Sieben Himmel hoch“ – Tour steht für den Herbst 2018 in den Startlöchern.Für Wingenfelder ist der Umkehrschluss die Regel. Mit dem Band-Erfolg von Fury In The Slaughterhouse im Rücken können die Brüder nun ein weiteres Erfolgs-Kapitel ihrer Band „Wingenfelder“ aufschlagen.

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 35,30 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

23

März

Sabbra Cadabra Black Sabbath-Show für Auge und Ohr

Nicht nur eine Band !

Sabbra Cadabra steht nicht nur für ein authentisches Liveprogramm, sondern vor allem für eine Black Sabbath-Show für Auge und Ohr!
Vier Musiker, die mit Spaß und Spielfreude ihr Publikum begeistern.
Sabbra Cadabra hat sich ausschließlich für Songs der Orginalbesetzung von Black Sabbath entschieden. Tony Iommi, Bill Ward und Geezer Butler bildeten die Band um die Rockikone Ozzy Osbourne. Wie bei ihren großen Vorbildern setzt auch Sabbra Cadabra auf eine energiegeladene Liveperformance!
20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 14,00 Euro zzgl VVK Gebühr

30

März

COSMIC PARADISE 24 Jahre Trance Club

mehr Infos in Kürze

-
22:00 - 08:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro (Abendkasse)

05

Apr.

Julius Lahai mit Band

Julius Lahai presents the WISE – DISCRETE – EXPERIENCE

 

Julius Lahai ist alles außer einseitig: Sänger, Songwriter, Gitarrist, geborener

Performer.

 

Seine Kindheit verbrachte Julius Lahai in Liberia.

Die ersten Erfahrungen im Showbusiness sammelte er schon mit sieben Jahren, als er im Weekend Special, einer Talentshow für Kinder im liberianischen Fernsehen sang und tanzte.

 

Von diesem Punkt an ging alles schnell. Für Julius Lahai begann eine verrückte Zeit:

Innerhalb der nächsten vier Jahre tourte er mit seiner Boygroup „The Robotics“

und einer anderen Cover-Band durch Afrika, coverte Künstler wie Rick James, und  wurde zum ersten und einzigen Protegé von Bunny Mack („Let Me Love You“, 1981). Der Musiker aus Sierra Leone nahm ihn mit auf die Reise aus seiner Heimat Liberia in eine größere Welt.

All die Einflüsse dieser ereignisreichen vier Jahre nahm er 1992 mit nach Paris, woer seinen ersten Plattenvertrag bekam – bei der Crystal Music Agency.

Von diesem Punkt an war sein Weg durch Europa geebnet.

 

Heute lebt und arbeitet Julius Lahai in Köln. Sein bewegtes, vielfältiges Leben hat seine Musik und Performances beeinflusst. Heute gibt er seinem Publikum noch viel mehr mit, als nur seine Musik. Die afrikanische Musikkultur und Funk,

Einflüsse aus Liberia wie der Sprechgesang, der Pop aus Paris und der Rock aus Köln fließen in einer explosiven Experience zusammen, die er uns jetzt mit seiner Band endlich wieder auf der Bühne zeigt.

 

Er spielt nicht nur Musik. Er tanzt und lebt die Musik, wie er dies schon mit sieben Jahren tat, als er zum ersten Mal im Fernsehen auftrat. Und er glaubt daran, dass die Menschen durch die Musik eine tiefe Verbindung haben können. All das kommt in seiner Performance zusammen,der man sich schwer entziehen kann.

 

Seit der ersten europäischen Veröffentlichung seines Albums „Free Your Mind“

2007 stand Julius Lahai nie still. Unermüdlich schreibt und performte er, arbeitet

derzeit an einem seinem zweiten Album und ist jetzt wieder auf Tour. Dabei hat er schon einige Songs des neuen Albums im Gepäck.

 

Zu erleben ist Julius Lahai mit Band

am 5.4.19  im „Rider`s Cafe“ in Lübeck .

 

Einlass 20:00 Uhr, Konzertbeginn 21:00 Uhr.

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 22,00 Euro VVK zzgl. Gebühr

06

Apr.

TERRY HOAX "Terry Hoax & Friends - 30th Anniversary Tour"

Bandinfo
Terry Hoax? Genau, das ist die Band, die in den 90ern mit ihrer Coverversion von "Policy Of Truth"
einen veritablen Hit gelandet hat, der damals bei MTV rauf- und runtergespielt wurde.
Wer die Band in den letzten Jahren schon einmal live gesehen hat, wird sich gefragt haben, warum
diese Band nicht die ganz großen Hallen bespielt. So viel Humor, krachende Spielfreude und
Energie machen nachhaltig zum Fan. Dieses Gefühl auf ein Studioalbum zu übertragen, ist Terry
Hoax bisher nicht immer gelungen. Oft klangen sie auf Tonträgern ausgebremst und eingezäunt.
Ohne Publikum schienen sie sich nicht richtig wohl zu fühlen. Eine leidenschaftliche Live-Band lässt
sich nicht so einfach einsperren.
Also wandten sie diesmal einen psychologischen Trick an: Sie ließen ihr neues Album über
Crowdfunding von ihren Fans finanzieren, erreichten fast 300% der benötigten Summe und gingen
mit diesem Hochgefühl ins Studio. Das neue Album „Thrill!“ ist eine raurockige, kreative, wilde
Reise in das Universum einer Band, die sich für die Fans die Beine ausreißt!
Zusammen mit Produzent Arne Neurand (Guano Apes, Revolverheld, Subway To Sally…) haben sich
Terry Hoax ein gutes halbes Jahr im Übungsraum eingeschlossen, um gemeinsam an den Ideen für
das Album zu feilen. Dabei herausgekommen sind insgesamt 16 Songs, die in vielen Wochen im
legendären Horus Studio in Hannover aufgenommen und produziert wurden.
Entstanden sind echte Perlen wie die Single-Auskopplung „Shining“, das melancholische „Ghost“
oder die rohe Urfassung von „The Best Is Yet To Come“, auf denen Oliver Perau seine Qualitäten
als gnadenlos guter Sänger zeigt.
Das epische "Make it Slow", das den Vergleich mit dem fan-favourite "Live all" nicht scheuen muss,
hat alles, was Terry Hoax auf der Bühne auszeichnet. Dazu gibt es stramme Rock-Songs wie den
Opener „Inbetween“ oder „I’m Not Afraid To Die“, das den Geist der Hives atmet.
Keine Trompeten, kein Schnickschnack - "Thrill" lässt keinen Zweifel daran, was Terry Hoax live
immer liefern: Rock!
Booking:
Jan Hagerodt
Schiffhornfeld 3
30655 Hannover
Phone: 0173/ 7204723
Mail: info@spider-promotion.de
Web: www.spider-promotion.de
Terry Hoax:
Oliver Perau Gesang
Marcus Wichary Gitarren, Gesang
Hachy M. Hachmeister Drums
Jenzzz Gallmeyer Gitarren, Gesang
Kai Schiering Bass, Gesang

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

10

Apr.

B-Tight Agroswing

B-Tight
Aggro Swing
(VÖ: 22.02.2019)
Darf ick bitten? Na klar darf ick - wat ‘ne Frage! Gestatten, Bobby. Auch bekannt als B-Tight. Heute wird
jetanzt – und zwar der Aggro Swing.
Ja, B-Tight ist wieder zurück – und dieses Mal ist alles bisschen anders. Gelangweilt von einer Rapszene, die
sich in endlosen Kopien der Kopie der Kopie ergeht, setzt er mit „Aggro Swing“ auf einen völlig eigenen
Sound.
Dabei geht er nicht, wie mit den letzten drei Alben, zu seinen eigenen musikalischen Wurzeln zurück.
Playstation-Beats, Vierspur-Flavor, der gute, alte Untergrundstyle - dass er das kann, hat er bereits zur
Genüge bewiesen. Die #1-Chartplatzierung von „A.i.d.S. Royal“ sagt alles. Been there, done that.
Was Neues musste her. Für sein neues Album ließ Bobby sich von einer Epoche inspirieren, die etwas
weiter zurück liegt – und die doch einige Parallelen zur heutigen Zeit aufweist. In den Goldenen 20er
Jahren galt Berlin als verruchte, exzessive Partymetropole, spannender als Paris, gefährlicher als New York,
cooler als London.
Und genau diese Energie fängt der Berliner mit „Aggro Swing“ ein. Damit wir uns richtig verstehen: Es ist
trotzdem ein Rapalbum durch und durch. Das sich von der grauen Masse der anderen Rapalben aber
dadurch abhebt, dass es ein völlig eigenes Soundbild zu bieten hat.
Die Beats hat B-Tight allesamt selbst produziert. Klassische HipHop-Drums treffen auf Trompeten,
Posaunen und Kontrabass-Klänge, nicht gesamplet, sondern alles selbst eingespielt.
So ist ein Album entstanden, dass den Hörer in ein düsteres, verrauchtes Hinterzimmer führt, wo B-Tight
mit piekfeinem Seitenscheitel und perfekt sitzender Fliege breit grinsend zum „Aggro Swing“ bittet. Nur
nicht so schüchtern, die Damen, hier wird jetzt das Tanzbein geschwungen, und zwar vom feinsten! Und
die Herren: Bitte mal alle Sorgen abschütteln, wie den letzten Tropfen beim Pissen. Wir sind schließlich
nicht zum Nachdenken gekommen, sondern um Spaß zu haben.
Soll die Welt morgen doch untergehen – heute tanzen wir den „Aggro Swing“. Und janz Berlin is‘ eene
Wolke – könnte übrigens durchaus ‘ne Graswolke sein.
Management: kontakt@jetztpaul.de

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 17,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

12

Apr.

FLO MEGA "BÄMS TOUR 2019"

Nachdem Flo Mega 2018 auf kleiner exklusiver Clubtour war, kommt er 2019 mit seinem kommenden dritten Studio-Album und zusammen mit seiner neuen Band the KBC’s für die ganz große Show auf „BÄMS!“ Tour durch 26 Städte in Deutschland und Österreich.

Flo Mega, das ist Straße im straußenhaften Ballkleid von Rick James, Marvin Gaye in der Hose von Westernhagen, Ol´ Dirty Bastard in Worpswede und Tina Turner beim Backspin. Das ist Musik mit Grund. Musik mit Geschichten von den Straßen in 1001 Stadt. Wenn Stadt zur Bühne wird. Und Bühne ist da, wo Flo Mega ist. Er ist der Soulman, der Traurige, der Leidende. Flo Mega ist Hiphop und Hiphop ist Soul ist Pop. „Ich bin ein Freigeist, ein Entertainer, ein unverschnörkelter Sänger, der nicht problematisiert, sondern vielfältig arbeitet und Lebensfreude schenkt“ sagt Flo über sich.

Live erwartet die Fans eine Essenz aus zwei Chartalben, unzähligen Veröffentlichungen, hunderten Bühnen und einem Vierteljahrhundert Musik. Die „BÄMS!“ Tour 2019 verspricht ehrliche und pure Unterhaltung von Herzen.

Tickets sind exklusiv ab Dienstag, den 13.11.2018 um 12.00 Uhr unter eventim.de verfügbar sowie ab Dienstag den 20.11. an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Flo Mega | BÄMS! Tour 2019
Präsentiert von: Diffus | Kulturnews | Schall Magazin

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 26,00 Euro zzgl. VVK Gebühr

13

Apr.

MOTÖRIZER Motorhead Tribute Band

„Wenn man die Augen schließt, könnte man glauben Lemmy steht auf der Bühne.
Eine bessere Kritik hätten die Jungs von Motörizer nicht bekommen können.“
(harburg-aktuell.de)

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

18

Apr.

„17.Jahre Böse Ostern“ KNEIPENTERRORISTEN & SUPPORT

Mit einem echten Paukenschlag feiern die Hamburger KNEIPENTERRORISTEN das 15. Jahr ihres Bandbestehens. Das neue Album "Lebenslang" ist auf Platz 54 in die Media Control Charts eingestiegen und zeigt die vier Hanseaten von ihrer absolut besten Seite. Das Album bildet gewissermaßen die Essenz aus 15 Jahren KNEIPENTERRORISTEN. Mit der gewohnt gelungenen Mischung aus ernsten Themen, ironischen Seitenhieben auf die Gesellschaft und Party / Trinkhymnen setzt die Band mit härterem und gleichzeitig melodischerem Gesang frische Akzente. Auch musikalisch und soundtechnisch hat man ein paar Gänge hochgeschaltet und klingt metallischer denn je. Mit diesem Album haben sich die KNEIPENTERRORISTEN endgültig an die Spitze der Champions League des Deutsch Metal gebolzt.
1998 gegründet, werden die KNEIPENTERRORISTEN von der Musikpresse mittlerweile als legitime deutsche Antwort auf Motörhead, AC/DC oder Rose Tattoo gewürdigt. Diesen Status spiegeln auch die durchweg glänzenden Verkaufszahlen: Ihre letzten Alben konnten sich wochenlang auf Platz 1 der Amazon Hard Rock & Metal-Bestseller Charts und in den Webcharts des größten Rock-Onlineshops EMP behaupten. Ihren Ruf als legendäre Party-Band erspielten sich die KNEIPENTERRORISTEN in über 1500 Konzerten – davon allein rund 300 Gigs in den letzten drei Jahren vor weit mehr als einer viertel Million begeisterten Fans. Ein “Prost“ auf eine Band, die unsere Kneipen- und Musikkultur ein wesentliches Stück lebendiger macht!

Kneipenterroristen:   Jörn – Gesang        Martin – Gitarre        Rohbert – Bass        Chris – Drums       

20:00 - 00:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro zzgl. VVK Gebühren

20

Apr.

7. Marzipan Rock Festival

7. Marzipan Rock Festival
Melted Ego ROCK/Hardrock & NO Way Rock/Hardrock &The Rage Pack ' Rage against the machine Coverband & ZenZenKlang Deutschsprachiger Metall
Einlass 19.00 Uhr Beginn 20.00 Uhr 12,00 Euro VVK

19:00 - 23:45 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro VVK zzgl Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

21

Apr.

WALDGEISTER GOA PARTY

INFOS COMING SOON.....


♤•°• LIVE • °⚬•♤


♤•°• TBA
• -
°• www.facebook.com/
°• www.soundcloud.com/

♤•°• EwoK
• - Upward Records / Waldgeister
°• www.facebook.com/
°• www.soundcloud.com/

-
22:00 - 10:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro Euro (Abendkasse)

26

Apr.

Komitee für Unterhaltungskunst

Der Schauspieler und Sänger Christian Rudolf ist nicht Rio, er kann und er will es auch gar nicht sein. Aber er ist ein Seelenverwandter. Ein Getriebener auch er. Einer, in dem eine ähnlich große Leidenschaft brennt. Einer, der Rios Lieder liebt und lebt und wieder lebendig werden lässt. Und das Komitee für Unterhaltungskunst spielt Rio so, dass man sich hineinwerfen kann in diese Musik. Nichts Inszeniertes haftet diesem Auftritt an, dieser Art sich Rios Werk zu nähern, nichts Eitles. Es ist eine Verbeugung vor dem Idol, die Kopf und Seele vitalisiert und keinen im Raum unberührt lässt. Der Traum mag aus sein. Das Komitee für Unterhaltungskunst jedenfalls gibt alles, dass er Wirklichkeit wird. 

 

"Diese Band muss man auf jeden Fall mindestens einmal in seinem Leben gesehen und gehört haben." 

(Jan Bajen, letzter Lebensgefährte von Rio Reiser)

21:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 13,90 Euro zzgl. VVK Gebühr

27

Apr.

BERLIN BOOM ORCHESTRA X

Neue Single: "Originaler Stil"

BOOM! - es geht los: die erste Single von unserem neuen Album ist heute erschienen.

Manchmal gibt es so Tage, da zwickt die Hose. Nichts gelingt, alles scheitert und irgendwann kommt der Punkt, wo man sich einen Strick nehmen oder einsehen muss, dass es manchmal auch einfach egal ist und trotzdem weitergeht. 
Für solche Gelegenheiten liefern wir jetzt den richtigen Soundtrack mit Originaler Stil - einer Hommage an das Scheitern, das Wiederaufstehen und an die leichte Unerträglichkeit des Seins und daran, wie schön eben jenes trotz allem manchmal zu sein scheint.
Die Single ist die erste Vorab-Auskopplung aus dem im März 2019 erscheinenden Album Reggae-Punks.

Manchmal scheint alles verloren aber dann: Bam! Bam! Alles tamam!

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 13,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

04

Mai

NEUROTOX

NEUROTOX
JUNKYARD JESUS
VORLAUT

VVK 12 EURO
AK 15 EURO

20:00 - 23:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro VVK Euro zzgl. VVK Gebühr

17

Mai

BON SCOTT HAMBURG

Bon Scott Hamburg ist Kult!!

Mitglieder der Band
Kay "Kreische" Carstens - vocals
Matthias Lange - guitar (Metalium, Zed Yago und X-Thirteen
Yenz Leonhardt - guitar (Lacrimosa, Stormwarrior, Saxon und Kingdome Come)
Jens Becker - bass (Grave Digger und Running wild)
Karsten Kreppert - drums (Kneipenterroristen, Zed Yago und Kickhunter)
20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro VVK zzgl. Gebühr

20

Sep.

Eric Stehfest - 9 Tage wach, der Sprachtrip

Eric Stehfest - 9 Tage wach - DER SPRACHTRIP - die Tour

Eric Stehfest, dem gebürtigen Dresdner, bekannt aus Film und Fernsehen (u.a. der Serie GZSZ und Let's dance), ist es zusammen mit Co-Autor Michael J. Stephan gelungen mit seinem biographischen Roman „9 Tage wach“ einen Bestseller zu landen. In seiner Jugend war Eric jahrelang von der Droge Crystal Meth abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser war ein 9 Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und hat sich zur Aufgabe gemacht über die Geschichte dieser Droge aufzuklären.
Diese Lesung erweckt Worte zum Leben, schonungslos ehrlich, mal laut und mal leise liest Eric selbst aus seinem Buch und bringt die Situationen und Geschichten aus seinem Leben eindrücklich live auf die Bühne.
9 Tage wach - DER SPRACHTRIP mit Eric Stehest ist eine Erlebnislesung, die Theater, Musik und Film mit Station B3.1-Filmausschnitten sowie musikalischen Performances von Sängerin Edith Stehfest vereint.
Der VVK startet am 4.1.19

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 22,00 Euro zzgl. VVK Gebühr
Riders Cafe Logo

Rider´s Café Music Club since 1986

KontaktJobs
0451 898105info@riders-cafe.de