rent a club

⬆ ⬆ ⬆ ⬆

Events im Riders Cafe


02

Juni

Sue Foley & Band

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 25,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

05

Juni

11.Markenoffenes Car & Bike Meeting Lübeck

Car and Motorbike Treffen vor und um das Riders Cafe herum . Alle Marken !

11:00 - 17:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 5,00

10

Juni

HENRIK FREISCHLADER – BRING BACK THE TIME Tour 2022

Mit neuer Band und einem neuen Studio Album möchte Henrik Freischlader auf die Bühnen der Clubs und Festivals zurückkehren. Die Fans können sich auf intensive Konzerte freuen, bei denen musikalisch aufgeholt wird, was in den letzten Jahren vermisst wurde. Es wird wieder rockiger und natürlich auch etwas lauter als im Internet. Das klassische Bluesrock-Quartett bilden Schlagzeug, Bass, Hammond Orgel, Gitarre & Gesang und es darf sich auf alte Bekannte gefreut werden.

Neben den neuen Songs, dürfen sich nach einer so langen Pause außerdem Lieblingsstücke gewünscht werden. Wir freuen uns auf Euch alle!

 

www.henrik-freischlader.de

 

Besetzung:

 

Henrik Freischlader – Gesang & Gitarre

Hardy Fischötter – Schlagzeug

Armin Alic – Bass

Moritz Fuhrhop – Hammond Orgel

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 22,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

11

Juni

Thorbjörn Risager & The Black Tornado

Seit er erstmals kurz nach dem Millenium auf dem Radar erschien, als eine Handvoll dänischer Kneipengänger in den Bluesbars von Kopenhagen einen Rohdiamanten entdeckten, hat Thorbjørn Risagers kometenhafter Aufstieg ihm kaum die Zeit gelassen, einmal einen Blick zurück zu werfen. Für diesen von der Kritik gefeierten Songschreiber, unvergleichlichen Sänger, gefühlvollen Gitarristen und Bandleader des mächtigen Black Tornado war es ein Karrierestart, bei dem er stets den Horizont vor Augen hatte: die nächste Stadt, die nächste Show, den nächsten Song, das nächste Album.

 „Ich kann es kaum glauben, dass es schon 20 Jahre her ist, dass wir diese große Reise begonnen haben“, sagt Risager im Rückblick auf eine Karriere, die ihn prestigeträchtige europäische und britische Bluespreise im Sturm hat abräumen sehen, seine Musik in über 20 Länder tragen und es auf der Bühne mit Legenden wie Buddy Guy aufnehmen ließ. „Wir sind so froh darüber, dieses Jubiläum mit dieser Sammlung von Songs feiern zu können, die die letzten beiden Dekaden repräsentieren.“

  Mit zwei Tonträgern und 25 Songs, die das Beste aus Risagers bisherigen elf Studio- und Livealben darstellen, lädt diese Compilation euch zu einer Rundreise durch die Karriere eines faszinierenden modernen Bluesmannes ein. Mit der Abdeckung der Jahre 2004 bis 2012 fängt „Volume One“ die Begeisterung der Anfangsjahre ein, als Risager und die ursprünglich unter Blue 7 firmierende Band dem New-Orleans-R&B der 1950er-Jahre einen neuen Dreh verpassten, die Clubs im Zentrum von Kopenhagen aufmischten und sich 2005 beim dortigen Bluesfestival den begehrten Titel des „Artist Of The Year“ holten.

   Auf dieser ersten Scheibe werdet ihr die feinsten Songs aus den Alben jener Ära des Durchbruchs finden. Vom Studiodebüt „From The Heart“ von 2006, das das angesehene US-Magazin BluesWax dazu brachte, Risager als „den nächsten großen Namen im Blues“ anzukündigen, stammt der schwermütige authentische Blues „Ain’t Ever Gonna Leave No More“.

  Von „Track Record“ von 2010 stammen das erdig stampfende „Rock’n’Roll Ride“ sowie das von Countrymusik beeinflusste „Stand Beside Me“. Und Fans, die die Band seit Erscheinen ihres kultigen Debüts „Live 2004“ als voll aufdrehenden Liveact kennen, finden diese schlagkräftige Performance erneut auf den Tracks von „Live At Victoria“ von 2009: Versucht es mal mit dem bläsergesättigten Groove von „You Better Pay Attention“ oder der feurigen Darbietung von „Burning Up“, die dem Titel voll gerecht wird. Als das Album, mit dem Risagers frühe Karriere ihren Abschluss fand, ist „Dust & Scratches“ hier mit dem virtuosen akustischen Groove von „In The Back Of My Mind“ vertreten: einem Song mit so viel Optimismus, das er Gewitterwolken aufreißen könnte.

  Es war eine spannende erste Dekade – aber „Volume Two“ bezeugt die Tatsache, dass Risager gerade erst begonnen hatte. Während der letzten zehn Jahre hat Dänemarks Lieblingssohn seine Fahne in die Welt hinausgetragen und jene Art von globalem Ansehen gewonnen, die normalerweise den britischen Adepten der Söhne des Mississippi-Deltas vorbehalten ist. 2014 hatte Risagers zunehmende Eigendynamik ihn bei Ruf Records anklopfen lassen, und mit dem im selben Jahr veröffentlichten „Too Many Roads“-Album brachte er seinen neuen Plattendeal mit Stil auf den Weg.

  Während das Weltklasseformat seiner Stimme längst anerkannt war, wuchs Risagers Fähigkeit als Songschreiber mit jeder Veröffentlichung. Seine bis dato von Kritikern vielleicht am meisten gefeierte Veröffentlichung, „Too Many Roads“, schenkte uns Goldschätze wie den Lokomotiven-Groove von „If You Wanna Leave“, das hypnotisierende „China Gate“, den graziösen Soul von „Through The Tears“ sowie den unwiderstehlichen Funk von „Paradise“. „Wir waren sehr glücklich mit dem Album“, erzählte Risager Bluebird Reviews, „aber wir hätten nie gedacht, dass es die Aufmerksamkeit so vieler Leute auf sich ziehen würde. Es war ein Riesensprung vorwärts für uns.“

  Weitere Sprünge sollten folgen. Mit der Livereputation, die ihnen vorauseilte, war die Band 2016 naturgemäß ein Kandidat für Rufs kultige „Songs From The Road“-Reihe, und von diesem spannenden Set findet ihr hier eine ungestüme Version von Big Joe Williams’ Klassiker „Baby Please Don’t Go“. Zurück im Studio wurde „Change My Game“ von 2017 ein kraftvoller – von Classic Rock als „eine Wiederkehr mit Stil“ gelobter –Nachfolger, der uns die Push-Pull-Rhythmen von „Maybe It’s Alright“ und das verzerrergesättigte „Hold My Lover Tight“ bescherte. Und natürlich wäre keine Retrospektive vollständig ohne das letztjährige „Come On In“, das hier mit dem Titelsong sowie mit den ansteckenden Handclaps und dem schneidenden Slide von „Last Train“ vertreten ist.

  Thorbjørn Risager & The Black Tornado sind noch lange nicht fertig. Diese Compilation markiert weder einen Endpunkt, noch sind die Songs ihr letztes Wort. Sie ist nur eine Atempause an einer Wegmarke, die wenige Künstler erreichen, und noch weniger mit derart vielen klassischen Songs in ihrem Back-Katalog. „Mein Dank gilt allen, die am Zustandekommen dieses Albums teilhatten“, sagt Risager, „und allen unseren wunderbaren Fans da draußen. Wir hoffen, das Album macht euch Spaß und wir werden euch irgendwann wiedersehen.“

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 25,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

17

Juni

Bonsai Kitten Love And Let Die

2022:

BONSAI KITTEN celebrate the release of their 5th studio album, titled “LOVE AND LET DIE,” which was recorded raw and ready live in Frankfurt’s Cream Studios.

On this outing, the band is invigorated by some fresh new blood in the form of innovative guitarist and singer, Wally, who also played with Sweden’s punk rockers Psychopunch.

Pounding out the bone-crunching beat is drummer, Marc Reign, known previously for his work with Trash-Metal masters Destruction and Death Metal band Morgoth. The bass is again anchored by longtime member Spoxx on his custom 3-String bass and as always, the band is fronted by charismatic and threatening singer, Tiger Lilly Marleen, who floats like a butterfly, wails like a banshee, and stings like a bee.

BONSAI KITTEN present their new album release on the day of Lockdown: March 13, 2020 through Sunny Bastards Records / Soul Food Distribution. Their new live show combines the spirit of Woodstock and Wacken all over on the postponed tour dates, presented by Ox Fanzine, Livegigs, Though Magazine and The Living Proof Booking Agency in the spring of 2021.

 

HISTORY:

BONSAI KITTEN hit the music scene with the release of their self titled debut EP in 2007 which was released for the Japanese market only on the record label On The Hill. The Ep is sold out.

After excessive touring throughout Europe BONSAI KITTEN released their first full length album Done With Hell in 2011, featuring Koefte DeVille, singer of legendary Punk´A´Billy band MAD SIN on the title track. The album was released on the German record label Wolverine Records.

In 2012 already, BONSAI KITTEN released a collection of songs in a limited edition with Welcome To My World which sold out quickly.

With a change in the line up BONSAI KITTEN released Occupy Yourself! in 2014, which earned them the reputation as one of the most exciting new bands to come out of Germany. Taking a stand for a multi-cultural mind set, against racial prejudice, discrimination and for equal rights, to make the world a better place, BONSAI KITTEN is the first band to address these topics so clearly within their scene ever.

In 2017 BONSAI KITTEN released the album MINDCRAFT on Rough Trade. Its urgency and force also captured the band's sweat-drenched and ecstatic live shows, for what they are well known for. But it´s their playfulness what makes BONSAI KITTEN properly contagious!

  

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

18

Juni

KUULT - Flugmodus Tour 2022 NEUER TERMIN

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 30,00 Euro VVK zzgl. Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

01

Juli

Illdisposed (DK)

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 25,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

09

Juli

SUMMER VIBEZ GOA In & Outdoor Party

Mehr Infos über unsere FB Veranstaltungsseite

-
18:00 - 10:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 17,00 Euro

14

Juli

PROHN & SPOTT

19:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

27

Aug.

Still Counting Nachholkonzert

Volbeat Tribute Band!! Endlich wird das Konzert vom 14.3.2020 nachgeholt, für alle treuen Fans die ihr Ticket behalten haben!

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 22,00 Euro

02

Sep.

Pop Rap-Act-uell pr: Sharaktah & Bevn & Kinder der Nacht Dj Set

Unsere neue Veranstaltungsreihe Pop Rap-Act-uell eröffnen wir mit Sharktah & BEVN und Kinder der Nacht Aftorshow Dj Night.

Einlass 20.00 Uhr Showtime Künstler 21:00 Aftershow Dj. Start 23.00

-
20:00 - 03:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

08

Sep.

Sascha Lange // Our Darkness - Gruftis und Waver in der DDR Lesung

Our Darkness

Gruftis und Waver in der DDR

Zwischen The Cure, Jugendradio DT64 und den Anderen Bands

Gruftis und Waver in der DDR – das waren vor allem Fans von The Cure, Die Ärzte und Depeche

Mode. Plus Anne Clark, Sister Of Mercy, Joy Division und vielen anderen...

In schwarzen Klamotten, mit ausladenden Frisuren und einer Musik im Spannungsfeld zwischen

Depression, Melancholie und poppigen Melodien entwickelten Jugendliche ein ganz besonderes

Lebensgefühl in der Zeit des Verfalls eines ganzen Landes...

Das West-Bravo-Jugendmagazin und das Ost-Jugendradio DT64 nährten gleichermaßen ab 1986/87

den Informationshorizont der Waver und Gruftis, zusammen mit unzähligen Eigeninterpretationen.

Die neuen „Anderen Bands“ brachten zusätzlichen musikalischen Input. Eine eigene, selbst

geschaffene kulturelle Heimat. Auch die zahlreichen Anfeindungen durch Faschos und dem DDRSicherheitsapparat

konnte die Ausbreitung dieser Jugendkultur nicht stoppen.

Turbulent und legendär war am 4. August 1990 das Kontert von The Cure in der Noch-DDR. Mit

dem eigenverantwortlich von Gruftis organisierten ersten Wave-Gothic-Treffen im Mai 1992 in

Leipzig schließt sich der Kreis.

Entstanden ist mit Our Darkness – Gruftis und Waver in der DDR ein vielschichtiges Bild von einer

Jugendkultur am Ende der 1980er Jahre, für die die DDR kaum noch existierte und die sich längst

international verortete.

Das Buch erscheint im Mai 2022 im Ventil Verlag. Nach Behind The Wall – Depeche Mode-

Fankultur in der DDR aus dem Jahr 2018 hat Autor und Historiker Sascha Lange zusammen mit

Grafiker Dennis Burmeister für Our Darkness zahlreiche Fotos und Dokumente gesichtet und mit

Zeitzeugen gesprochen. Entstanden ist erneut ein tiefer und bislang unbekannter Einblick in das

Innere einer Jugendkultur und das Alltagsleben in der DDR.

Dauer der Lesung mit Sascha Lange ca. 75 Minuten, umrahmt von zahlreichen Fotos via Beamer.

The Cure, Anne Clark, Die Ärzte, Sisters Of Mercy und viele andere musikalische Helden aus

dieser Zeit kommen jeweils 2022 auf Deutschland-Tour

19:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 12,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

10

Sep.

Waldgeister Outdoor Gathering Goa Party

Mehr Infos auf unserer FB Veranstaltungsseite 

-
18:00 - 09:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro

15

Sep.

„Megah gut!“ Negah Amiri Stand-up Comedy

Diese Frau versucht das älteste Spiel der Menschheit zu verstehen: Die Beziehung zwischen Mann und Frau! 

 

Ihre verrückten Erfahrungen haben Negah so einiges über die Männer- und Frauenwelt beigebracht und so kann sie jetzt höchst unterhaltsam aus dem Nähkästchen plaudern. Natürlich gibt es dabei einige Fragen zu klären: 

 

“Warum stehen Frauen auf Bad Boys?”

“Woran erkennt man Psycho Frauen?”

“Was sind definitive Stoppschilder bei Männern?”

 

Wer jetzt denkt, dass Negahs Programm nur für Frauen geeignet ist, der täuscht sich! Auch gegenüber den Vertreterinnen des eigenen Geschlechts geht sie hart ins Urteil. Wenn Negah 

der Frage nachgeht, warum Frauen immer etwas 

an ihrem Mann auszusetzen haben, fühlen sich 

vor allem die Herren der Schöpfung angesprochen und kommen voll auf ihre Kosten!

 

Diese und viele weitere Fragen klärt sie mit einer gehörigen Portion Selbstironie und jeder Menge Punchlines!

Die begehrte Newcomerin ist nämlich seit knapp einem Jahr auf den Bühnen der Republik unterwegs und schärft die Pointen für ihr neues Programm: “Megah gut!”. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 90 Minuten voller Lachen und tiefen Wahrheiten über die schönste Sache der Welt: Die Liebe (nicht das was die meisten gedacht haben ;)).

 

 

Die Comedy-Newcomerin Negah Amiri spricht in ihrem Programm unter anderem über den Umzug aus dem Iran nach Deutschland, als sie gerade 11 Jahre alt wurde. Aus der Perspektive einer gut integrierten Perserin kann sie von zahlreichen witzigen Ereignissen erzählen, die sie vor allem in den ersten Jahren ihrer Kindheit und Jugend in Deutschland erlebte. Negah Amiri nimmt kein Blatt vor dem Mund, vor allem wenn es um die typischen Mann/Frau-Probleme geht, denn davon kann sie aufgrund ihrer gescheiterten Beziehungen Einiges erzählen!

                

 

 

 

 

 

 

 

Biographie 

Negah Amiri kam 2004 mit ihren Eltern aus dem Iran nach Deutschland. Nach ihrem Studium an der Angewandten Medien-Hochschule in Mittweida führte ein Volontariat sie nach Frankfurt zu Antenne Frankfurt.

Bei Antenne Bad Kreuznach moderierte Negah u.a. die Morning-Show „Antenne am Morgen“ sowie die Mittagssendung „Antenne bei der Arbeit“. 

Seit Ende 2017 ist Negah Amiri als Comedian vor allem im Online-Bereich sehr erfolgreich. Mit 56.000 Abonnenten auf Facebook und 32.000 Followern auf Instagram klicken ihre Videos im Schnitt 150.000 Menschen.

Seit 2020 produziert Negah regelmäßig Videos mit der Plattform MySpass mit 2,28 Mio. Abonnenten und sie ist regelmäßig mit Night Wash auf Tour.

Ab Herbst 2021 ist Negah Amiri mit ihrem ersten eigenen Stand-up Comedy-Programm „Megah gut“ deutschlandweit auf Tour.

 

 

Infos und Tourdaten finden Sie hier:

Facebook:  https://www.facebook.com/Negahamirii

Instagram: negah_amirii

YouTube:   Negah Amiri Channel

 

19:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 24,35 Euro inkl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

17

Sep.

HEAVYSAURUS Retter der Welt Tour 2022

HEAVYSAURUS

Dino Rock für die ganze Familie!

Label: Europa / Sony Music

Boo

king: Schubert Music

Mit ihrem packenden Party

Mix aus Rock, Metal und Kids gerechten Texten haben sich

Heavysaurus zum absoluten Kult in weltweiten Kinderzimmern un d auch darüber hinaus

entwickelt. Ab Anfang April sind die fünf coolen Rock Dinos endlich wieder live auf deutschen

Bühnen zu erleben, um kleine und große Headbanger zum ausgelassenen Tanzen und

Mitsingen zu bringen!

Die Dinosaurier sind längst ausgestorb

en? Falsch! Mit Heavysaurus präsentieren sich die Dinos

heute so lebendig wie nie zuvor! Seit 2017 begeistert die weltweit erste Kinder Rockband mit ihrer

wilden Mischung aus Rock und Metal, die die deutsche Formation in einzigartigen

Dinosaurierkostümen l ive in eine echt spektakuläre Bühnenshow verpackt. Heavysaurus b estehen

aus fünf untrennbaren Jurassic Freunden, die mit ihren Geschichten ein Publikum ab 3 Jahren

faszinieren:

Der Sänger

Mr. Heavysaurus, ein geborener Tyrannosaurus Rex, sprüht nur so vol ler Energie und

überlegt sich immer neue tolle Dinge. Gitarrist Riffi Raffi ist der Drache unter den Dinos. Er liebt

die Natur und wird von den anderen für seine spannenden Erzählungen geschätzt. Komppi Momppi

ist groß und laut eben wie es sich für einen echten Apatosaurus gehört! Der Schlagzeuger ist die

Papafigur i nnerhalb der Gruppe. Bassist Muffi Puffi gehört zur Spezies der Stegosaurier und ist mit

seinen 147 Millionen Jahren das mit Abstand jüngste Bandmitglied. Er testet gerne seine Grenzen

aus, tr otzdem kann ihm niemand wirklich böse sein. Und dann wäre da nat ürlich noch das quirlige

Ceratopsian Mädchen Milli Pilli am Keyboard: Sie ist mutig, innovativ und experimentell, sucht

immer nach neuen Sounds und kann alles reparieren.

Mit ihren beiden bi

sher veröffentlichten Alben konnten Heavysaurus über 35 Millione n Views auf

YouTube generieren, haben bereits eine einzigartige Tonie Figur und zählen sogar Metal Legenden

wie Doro Pesch oder Kärbholz zu ihren Fans, die auf zwei Songs vertreten sind. Ihre Lieder

beschäftigen sich mit Themen, die kleine Rocker und Dino Fans bewegen: Klimaschutz,

Selbstbewusstsein, Mobbing in der Schule und auch dem Tod, den Heavysaurus auf einfühlsame,

kindgerechte Art behandeln. Gleichzeitig senden die Dinos die Botschaft, dass jeder genauso cool

und stark wie sie selbst ist. Sie erzähl en vom wilden Leben der Rock Saurier und der Freude an

lauter Gitarrenmusik.

Ein einmaliges Konzept, das Musik, Lernen, Spielen und Bewegung verbindet und das sich

mittlerweile von Tonträgern über Mobile Games bis zu einem 90 minütigen Film erstreckt.

Hea vysaurus bieten einen fesselnden Mix aus anspruchsvollen Songs, Rockklassikern und wildem

Metal, der die Kids bewegt, ihnen Mut macht und sie mitnimmt in die ausgelassene Action Welt der

fünf Dino Freunde.

Ab Anfang April

Ab Anfang April 20222022 sind Heavysaurus mit ihrer spektsind Heavysaurus mit ihrer spektakulären Bühnenshow voller Witz und akulären Bühnenshow voller Witz und Action wieder live auf großer „Retter der Welt“Action wieder live auf großer „Retter der Welt“ Tournee durch Deutschland und das Tournee durch Deutschland und das deutschsprachige Ausland zu sehen! Die Tour deutschsprachige Ausland zu sehen! Die Tour umfasst insgesamt umfasst insgesamt 4455 Städte, in denen alle kleinen Städte, in denen alle kleinen und großeund großen Rocker die Metaln Rocker die Metal--Dinos hautnah erleben können. Dinos hautnah erleben können.

13:00 - 16:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 20,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

13

Okt.

Lübeck Lacht

19:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 30,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

14

Okt.

Heldmaschine & Soulbound

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 21,00 Euro

20

Okt.

Brain Downey

-
20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 30,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

22

Okt.

Waldgeister GOA Party

Mehr Infos auf unserer FB Veranstaltungsseite

-
22:00 - 09:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro

28

Okt.

Stunde Null 2022

Wir verschieben - geben aber nicht auf!!!

20:00 - 23:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 21,00 Euro VVK Euro zzgl. VVK Gebühr

29

Okt.

Goitzsche Front Ostgold Tour

DIE TOUR ZUM NEUEN ALBUM!

Ostgold Tour- & Releaseverschiebung

 

Liebe Mitstreiter, Unterstützer, Chaoten und Fans,

 

Die Situation rund um das Virus ist nach wie vor angespannt und hat natürlich auch uns wieder erwischt! In der Regel haut richtige Ossis so schnell nichts weg, aber in diesem Fall müssen wir uns leider zum 2. mal mit großer Wut und Kribbeln im Bauch tatenlos daneben stellen und können nix tun. Das ist sehr hart für uns! Um auf den Punkt zu kommen: „Ostgold 25 Karat“ ist noch immer nicht angekommen und wir können den Release nicht halten. Wir werden an dieser Stelle keinen neuen Termin festsetzen! Erst dann, wenn wir das gute Stück selbst in den Händen halten.

 

Des Weiteren wird, wie mit Sicherheit viele von Euch schon erfahren haben, die „Ostgold Tour Part 2“ erneut verschoben in den Herbst 2022. Ihr kennt die Situation selbst und motivierende Worte gibt es zu genüge.

 

Danke das wir letztes Wochenende uns alle nochmal sehen konnten und eine geile Party miteinander gefreut haben! Wir freuen uns auf den Release, auf die Tour nächstes Jahr, auf Euch und auf unser aller Durchhaltevermögen!

 

Macht Euch auf ein kleines Special vorab gefasst, was wir grade planen und macht bitte das gleiche wie wir: Das beste daraus!

 

Liebe Grüße aus Bitterfeld,

 

Goitzsche Front


Hardtickets: https://www.goitzschefront.de/shop

Eventim: https://www.eventim.de/artist/goitzsche-front/

20:00 - 23:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 26,00 Euro zzgl VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

04

Nov.

SAOR PATROL

Saor Patrol stammt ursprünglich aus Schottland und ist tief verwurzelt in dessen Clankultur. Sie arbeiten eng zusammen mit dem Clanranald Trust for Scotland und unterstützen so das Duncarron Mittelalterdorf Projekt. Ebenso sind sie involviert in der Assembly of Indigenous People. Mittlerweile sesshaft in Deutschland und den Niederlanden begeistert die Band weiterhin mit ihrem einzigartigen, kraftvollen Folkrock sound. Damals als "Motörhead des Folks" betitelt von niemand geringerem als Lemmy Killmister selbst, zeigt Saor  Patrol immer wieder dass sie überall reinpassen. Von Folk- und Kulturshows bin zu Rock- und Metalfestivals. Von langsam melodiös hin zu schnell und gewaltig. Was auch immer die Vorlieben sind, Saor Patrol hat den passenden Tune dafür!

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 20,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

05

Nov.

Illegal 2001

ILLEGAL 2001 - In der richtigen Nacht - zur richtigen Zeit - am richtigen Ort Gerade einmal ein paar Wochen ist es her, da feierten die ILLEGALEN ihr dreißigjähriges "Dienstjubiläum". Dreißig Jahre, in denen die fünf Jungs aus Schleswig-Holstein wohl nahezu alles erlebt haben, was die Musikbranche hergibt: Eigenvertrieb, Plattenvertrag, Charterfolge, Videodrehs, Preisverleihungen, ausverkaufte Tourneen und Mammutkonzerte. Allerdings sind es eher die weniger glamourösen Momente der Bandgeschichte, die Thomas, Jens, Fred, Fiete und Chrischi besonders häufig aus dem Gedächtnis hervorkramen und die im Nachhinein immer wieder für ein breites Grinsen sorgen. So musste ILLEGAL 2001 im Jahr ihrer Grand-Prix-Teilnahme eines Abends urplötzlich zwei Stunden früher als geplant auf die Bühne, um einer Punkrocktruppe aus der Patsche zu helfen, deren Sänger sich mittels legaler Flüssigdrogen im Eigenversuch artikulationsunfähig gemacht hatte. Glücklicherweise konnte das unerschütterliche Kommunikations- und Unterhaltungstalent des Sängers, Komponisten und Textdichters Thomas Lötzsch sogar das naturgemäß zunächst eher skeptische Hardcorepublikum überzeugen. Die mitten aus dem gewiss nicht immer nur prallen Leben gegriffenen Lieder wie "A7", "Sei mein Freund", "Dosenbier" oder "Wieder allein" taten ihr Übriges. Auch von den allseits bekannten Tücken der Technik blieben nicht alle der über 400 Auftritte verschont. Eine zentnerschwere Videoleinwand drohte sturmbedingt aus schwindelerregender Höhe auf die Bühne zu krachen, Instrumente verweigerten pünktlich mit dem ersten Ton ihren Dienst und die örtliche Stromversorgung war dann und wann schlichtweg völlig überfordert. Außerdem gab es Auftritte, bei denen die Musiker kaum Platz auf der jeweiligen Miniaturbühne hatten und Autogrammstunden mit einer deutlich überdimensionierten Anzahl von Sicherheitskräften. Dieser enorm breite Erfahrungshorizont ist ein sicherer Garant für einen unvergesslichen Abend, den die ILLEGALEN stets hübsch entspannt und völlig frei von musikalischer Wichtigtuerei gemeinsam mit ihrem Publikum erinnerungswürdig machen. Dabei erwarten den Zuhörer nicht nur die obligatorischen Klassiker und ein paar noch niemals nie veröffentlichte Titel, sondern immer wieder auch völlig überraschende Erkenntnisse über das Leben im Allgemeinen und die Musik im Besonderen. Wer ILLEGAL 2001 einmal live gesehen hat, weiß, dass er bei den alltäglichen Auseinandersetzungen mit den Tücken des Lebens keinesfalls allein dasteht und wird in der Gewissheit nach Hause gehen, in der richtigen Nacht zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 25,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

11

Nov.

Björn Paulsen Weiter machen Tour 22

20:00 - 22:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 17,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

12

Nov.

Reis Against The Spülmachine "Radio Reis - Die Hitwelle" in Lübeck

Vorhang auf Musik an !

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

13

Nov.

ANA POPOVIC

Ana endlich wieder zurück im Riders Cafe!

19:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 25,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

18

Nov.

TERRY HOAX

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 22,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

24

Nov.

ROCKHAUS

ROCKHAUS – Chronik

Die Achtzigerjahre

Ihr scheuklappenfreier, frischer Umgang mit Einflüssen aus New Wave und Punk lässt ROCKHAUS schnell

zu einer der wichtigsten deutschen Rockbands werden. Ihr 1983-er Song „Disco in der U-Bahn“ gilt als

erstes deutschsprachiges HipHop-Stück überhaupt. Mit dem Album „I.L.D.“ (1988), ihrem insgesamt

dritten, schaffen sie einen bis heute gültigen Klassiker und sichern sich damit einen festen Platz in den

Analen in der Geschichte der deutschen Rockmusik. Die Jahrescharts 1988, 1989 und 1990 werden jeweils

von ROCKHAUS angeführt. Auszeichnungen wie Band, Sänger und Hit des Jahres sind ebenfalls auf der

Habenseite.

Die Neunzigerjahre

Das zweite Jahrzehnt beginnt mit einem Paukenschlag: Das in Hamburg eingespielte Album „Gnadenlose

Träume“ erscheint und untermauert ihren Ruf als Band, die durch Authentizität und unwiderstehlichen

Hooklines zu überzeugen weiß. Neben einem weiteren Studioalbum „Wunderbar“ legen ROCKHAUS 1996

ihr erstes Best Of vor – mit sämtlichen Hits wie z.B. „Mich zu lieben“, „Gefühle“, „Hör zu“, „Wohin“ und

„I.L.D.“ Zudem werden alle Alben aus dem Vorgängerjahrzehnt auf CD veröffentlicht.

Die Nullerjahre

Es ist den Prinzen zu verdanken, dass ROCKHAUS 2005 nach einer längeren Liveabstinenz auf die Bühnen

zurückkehren. Die Leipziger Sänger wollten unbedingt ihre frühen Helden für eine umfangreiche,

gemeinsame Tour verpflichten. Hier merkten ROCKHAUS schnell, dass sie nach wie vor ihr Publikum

haben, dass sie aus den Köpfen und Herzen ihrer zahlreichen Fans nicht verschwunden sind. Das erste

Jahrzehnt des neuen Jahrtausends endet mit einer grandiosen Jubiläumstour, die mit einem weiteren Best

Of aus dem Hause Sony Music besiegelt wird: „I.L.D. 30 Jahre Rockhaus“. Zudem ist die Power und

Intensität der Livekonzerte erstmals auf DVD festgehalten. „Rockhaus – Danke“. Dass sich die Existenz von

ROCKHAUS nicht nur auf frühe Erfolge gründet, macht das 2009-er Studioalbum „Positiv“ deutlich. Zwölf

Songs lang präsentieren sich ROCKHAUS aus dem Hier und Jetzt.

Heute

Nach dem gefeierten Werk „Treibstoff“ (2012) legen ROCKHAUS mit „Therapie“ ihr bisher bestes Album

vor. Es ist die zweite Kollaboration mit dem Produzenten und Arrangeur Rainer Oleak. Schon jetzt zeigt

sich die Presse von BILD bis GOOD TIMES begeistert. So schreibt beispielsweise DAS MAGAZIN in seiner

Oktoberausgabe: „Das Album „Therapie“, das einmal mehr deutlich macht, dass Sänger Mike Kilian eine

der besten und facettenreichsten Rockstimmen des Landes hat, begeistert vor allem durch einen

opulenten Reichtum an Ideen und Einflüssen. Etliche Details erschließen sich erst nach mehrmaligem

Hören, dennoch klingt nichts überfrachtet und zugekleistert. Neben den glasklaren Arrangements und der

aufgeräumten Produktion profitiert die CD vom taffen Zusammenspiel und dem handwerklichen Können

der Musiker.“ Ebenso setzen erste Radiostationen den neuen Song „Kaleidoskop“ auf ihre Playlists.

ROCKHAUS bereiten sich derweil auf die Tour zum Album vor, bei der die Magie der Band einmal mehr

spürbar wird.

ROCKHAUS sind:

Carsten „Beathoven“ Mohren – Keyboards ( 30.01.17 )

Michael „Heinz Angel“ Haberstroh – Schlagzeug

Reinhardt „Maxs“ Repke – Bass ( zur Zeit Robert Protzmann )

Reinhard „Herr“ Petereit – Gitarre

Mike Kilian – Gesang, Gitarre

19:00 - 22:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 30,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

01

Dez.

Osan Yaran - Schublade kaputt!

19:00 - 22:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 21,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

16

Dez.

Fairytale Mystic Folk

Fairytale aus Hannover spielen Mystic Folk.
Unsere Musik geht zurück zu den Wurzeln des Folk. Wir vereinen alte keltische Mythen mit moderner Fantasy. Feenhafter Gesang trifft auf eine klassische Instrumentierung mit Geige und Akustikgitarre.
20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

17

Dez.

THE WALTONS

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 20,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

07

Jan.

My'tallica - Best of Metallica

Die Fan Family im Riders Lübeck ist etwas ganz Besonderes - seite vielen Jahren freuen wir uns auf die Rückkehr in diesen traditionsreichen Live-Club hoch oben im Norden!

Auch 2021 stehen MY'TALLICA wieder für einen Abend voll mit dem Besten von Metallica live - selbstverständlich mit allen Klassikern aus über 35 Jahren Bandgeschichte.

Die besten Fotos der letzten Show findet Ihr hier: https://www.mytallica.com/fotos/luebeck-riders-cafe-2020/
Danke an Sven Roßteutscher für die Bilder!

20:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 15,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

08

Jan.

Pohlmann Falsch Goldrichtig

19:00 - 22:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 26,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

20

Jan.

Weber & Knechte, Todsünde und 68FL:OZ

20:00 - 23:30 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 16,00 Euro Euro zzgl. VVK Gebühr

05

Mai

B-Tight Tour 2023

Best Of B-Tight Tour 2023
B-Tight der alte Sack wird 40. Seit über 20 Jahren nun auf der Bühne hat er Bock 2020 nochmal richtig abzureißen. Einmal eine Reise durch alle Livehits von 2000-2023 – und das Publikum darf live mitbestimmen was es hören möchte.
Vor jeder Show gibt es wie immer ein Meet&Greet eine Stunde vor offiziellem Einlass. Diesmal ein bisschen besonderer, da er sein neues Album im Gepäck hat, was die Fans vorab schon mal hören dürfen und vielleicht ist ja was dabei, was man dann bereits live mal sehen möchte.
Mit dem neuen Album geht´s wieder zurück zu den Wurzeln und die Oldschooler werden sich auf jeden Fall freuen.
Hier schon mal die erste Albumkritik zu „Bobby Dick“:
B-Tight - Bobby Dick
Wir schreiben das Jahr 2019. Die Deutschrap-Szene hat endlich die Formel gefunden, um sicher in die Charts zu kommen. Ein bisschen Autotune, ein bisschen Marken-Namedropping, ein bisschen drauf achten, dass der Song nicht zu lang ist - zack, die Kasse klingelt.
Und alle machen mit. Moment mal, alle? Nein. Es gibt da einen, den das alles nicht interessiert. Einen, der auch nach 20 Jahren am Mic keinen Bock hat, sich zu verbiegen, um irgendwelchen Erwartungen zu entsprechen. Und dieser eine ist B-Tight, auch bekannt als Bobby Dick.
Und genau so heißt auch sein neues Album: Bobby Dick. Anstatt sich vorsichtig an den Zeitgeist anzubiedern, zieht B-Tight sein Ding weiter voll durch. Anstatt auf die vielen gutgemeinten Ratschläge zu hören, die ihm von allen möglichen Seiten vor dem neuen Album gemacht wurden, vertraut er lieber auf sein eigenes Herz, sein eigenes Gehirn und seine eigenen Eier.
Denn die haben ihn bisher immer am besten beraten. Sollen die anderen doch zu “Marionetten” werden - im gleichnamigen Song lässt er seinem Hass auf Major-Labels und deren verlogene Strippenzieher-Spielchen freien Lauf. Direkt aus dem Leben gegriffen - wie immer.
Eins wollte Bobby noch nie sein: Everybody’s Darling. Er macht “Keine Gefangenen”, ist mal ein Kind, mal ein Pimp, manchmal auch der Sündenbock für die Verlogenheit der bürgerlichen Gesellschaft, ab und zu auch einfach mal high. In einer Szene voller Klone und fremdgesteuerter Karrieristen zieht er es vor, Außenseiter zu bleiben.
Und von außen sieht er so manches klarer  - vor allem aber ist er freier und vollkommen unabhängig. Ein rockiger Song mit Tamas, Swiss und Ferris? Einfach machen. Ein Song über das eigene Geschlechtsorgan mit Kitty Kat? Einfach machen. Mit Rhymin Simon den “Rentnerstyle” fahren und über alles und jeden herziehen? Machen, einfach mal machen.
Wenn B-Tight aber mal ernst wird, dann richtig. Mit “Mach’s wieder gut” unterstützt er die Helfer-Community GoVolunteer, die für ehrenamtliches Engagement steht und ohne finanzielle Interessen Begegnungen und Austausch ermöglicht.
So isser halt, der Bobby Dick. Große Klappe, großes Herz, großer… na, ihr wisst schon. Zu groß für Deutschrap und seine täglichen Intrigen jedenfalls. Und das ist auch gut so.

19:00 - 23:00 Uhr
Riders Cafe
Leinweberstraße 4
23556 Lübeck
Schleswig-Holstein
€ 18,00 Euro zzgl. VVK Gebühr Euro zzgl. VVK Gebühr

Zusatz Gefördert von :

Riders Cafe Logo

Rider´s Café Music Club since 1986

KontaktJobs
0451 898105